Unternehmen | Vorstellung

Das Unternehmen

denkwerk„Die Tischlerei Handl wurde 1964 von Tischlermeister Adolf Handl sen. gegründet. Anfangs spezialisiert auf die Verarbeitung von Postforming-Produkten - und damit auch Vorreiter auf dem österreichischen Markt, genießt der von ihm geführte Betrieb  durch seine fundierten Fachkenntnisse und besondere, handwerkliche Qualität sowohl im In- als auch Ausland einen sehr guten Ruf.“

 

„Mit vielen eigenen Ideen, der Verbindung von Handwerk und Innenarchitektur und der Unterstützung des gesamten Teams wurde aus der Tischlerei Handl die „Möbel-Denk-Werkstatt A. H.“ Gemeinsam freuen wir uns auf jede neue Herausforderung an die Handwerkskunst.

Ihr Adi Handl und Team
geschichte

Die Tischlerei Handl wurde 1964 gegründet. Tischlermeister Adolf Handl sen. spezialisierte sich anfangs auf die Verarbeitung von Postforming-Produkten und war damit auf dem heimischen Markt ein Vorreiter für diese Verarbeitungsform.»
 

team

Tischlermeister Adolf Handl sen. ist seit über 50 selbstständig und mit seiner Erfahrung ein Garant für fachliche Qualität.
Sein Leitspruch: "Holz arbeitet sein Leben lang, warum nicht auch Ich." Und so durften wir am 11. November 2015 sein 65 jähriges Berufsjubiläum feiern.

Tischlermeister Adi Handl jun. ist seit 1985 im elterlichen Betrieb tätig. Von der Lehre, der  Meisterprüfung bis zum Studium der Architektur an der UNI Innsbruck ganz nach seinem Lieblingsmotto: "Na schau ma´mal... " - was der Bauch sagt.

Tischlergeselle Gerhard Rappold, langjährige, wesentliche Unterstützung der Werkstatt (seit 1986) .

handwerk

Mit Respekt vor dem klassischen Handwerk, dem Naturprodukt Holz und mit jahrzehntelanger Erfahrung werden individuelle Stücke gefertigt.»